Titel: With or without you (Girls in Love Band 2)

Autor/in: Geneva Lee

Genre: Roman

Erscheinungsdatum: 18.03.2019

Seiten: 352

Herausgeber: blanvalet Verlag

Preis: 12,99€

 

 

 

Kurzbeschreibung:

 

Für sieben Nächte mit ihr setzt er alles aufs Spiel ...

Klug, zuverlässig, fleißig und mit einem perfekten Plan für ihre Zukunft in der Tasche – das ist Studentin Jessica Stone. Wilde Partys, heiße Flirts oder spontane Abenteuer sind nicht ihr Ding, und als ihre Freundin Cassie sie zu einem Kurztrip nach Mexiko überredet, hat Jessica mehr Bücher als Bikinis im Koffer. Doch dann treffen sie am Flughafen ausgerechnet Roman Markson, den heißesten Typen vom ganzen Campus … und als Jessicas Dozent komplett verbotenes Terrain. Aber es funkt gewaltig zwischen den beiden und: Was in Mexiko passiert, bleibt auch in Mexiko. Oder?

 

 

Rezension:

 

Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Bloggerportal Randomhouse und dem blanvalet Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine Bewertung.

 

Um den Inhalt nicht vorweg zu nehmen, verweise ich hier auf den Klappentext/Kurzbeschreibung, dem Leser soll die Möglichkeit gegeben werden, in den Genuss der Geschichte zu kommen.

 

Es handelt sich um den zweiten Band der Girls-in-Love-Reihe, allerdings können die Bücher unabhängig voneinander gelesen werden, da jeder Band in sich selbst abgeschlossen ist.

 

Ich benötige nur wenige Seiten um mich in der Geschichte zurecht zu finden. Der Schreibstil war flüssig, modern und leicht verständlich. Orts- und Situationsbeschreibungen wurden eher pragmatisch geschildert. Hier wäre es schön gewesen, wenn die Autorin etwas mehr von „Mexiko“ mit eingebracht hätte.

Die Kapitel hatten eine angenehme Länge.

 

Die Hauptprotagonistin Jessica Stone, habe ich durch ihre weiche, hilfsbereite und liebevolle Art relativ schnell ins Herz geschlossen.

Auch Roman Markson konnte mich mit seinem klugen und klaren Charakter überzeugen.

Schön, wie die Autorin das Thema Freundschaft aufgegriffen hat, dieses spiegelte sich immer wieder in den lustig beschriebenen Passagen von Jessicas Freundinnen „Jillian und Cassie“ wieder.

 

Das Cover ist wunderschön und ansprechend, auch passen Buchtitel und Buchinhalt gut zueinander.

 

 

Mein Fazit:

 

Eine wunderschöne Geschichte über Liebe, Vertrauen und Freundschaft, die mich aus meiner drohenden Leseflaute geholt hat.

 

Ich vergebe 4 von 5 Sterne.