Titel: Tiefseeherz

Autor/in: Johanna Rau

Genre: Romantasy

Erscheinungsdatum: 28.02.2019

Seiten: 278

Herausgeber: Planet! Thienemann Esslinger

Preis: 3,99€ Kindle

 

 

 

Kurzbeschreibung:


Schon der erste Blick in Jacks meeresblaue Augen, lässt Lizzies Herz höher schlagen. Doch sie kann die Zeit mit ihm nicht richtig genießen, denn in dem kleinen Küstenort Lavender verschwinden immer wieder Menschen spurlos – und Lizzie wird das Gefühl nicht los, dass Jack etwas damit zu tun hat. Kann sie ihm überhaupt vertrauen? Als ihre beste Freundin Sophie verschwindet, stellt Lizzie Jack zur Rede. Das Geheimnis, das er ihr offenbart, stellt ihr Leben auf den Kopf. Ist ihre Liebe zum Scheitern verurteilt?

 

 

Rezension:

 

Das Buch wurde mir freundlicherweise von netgalley.de und dem Thienemann-Esslinger- Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst  nicht meine Bewertung.

 

Um den Inhalt nicht vorweg zu nehmen, verweise ich hier auf den Klappentext/Kurzbeschreibung, dem Leser soll die Möglichkeit gegeben werden, in den Genuss der Geschichte zu kommen.

 

Durch den flüssigen und lockeren Schreibstil der Autorin benötigte ich nur wenige Seiten um mich sofort in der Geschichte wohl zu fühlen. Emotionen wurden spürbar eingebracht. Orte und Umgebung, wie z.B. die fiktive Küstenstadt Lavender wurden detailliert aber nicht zu ausschweifend dargestellt, sodass ich ganz oft das Gefühl hatte, selbst anwesend zu sein.

 

Die Hauptprotagonistin Lizzie lässt mich ein wenig zwiegespalten zurück. Zum einen mochte ich ihre Art, die Fröhlichkeit und Hilfsbereitschaft, aber ganz oft habe ich Witze und Handlungen, von ihr nicht nachvollziehen können, fand sie sogar sehr unangebracht und deplatziert.

Mit Jack wurde ich leider bis zum Ende nicht warm.

 

Die Nebencharaktere wurden alle sehr gut in die Geschichte gebracht, hier behielt ich immer den Überblick.

Lizzies beste Freundin Sophie und Lizzies Vater stachen hier hervor.

 

Die Unterwasserwelt fand ich großartig beschrieben und konnte mich hier völlig im Lesefluss fallen lassen.

 

Das Cover ist wunderschön. Buchtitel und Cover passen gut zum Buchinhalt.

 

Mein Fazit:

 

Eine wunderschöne  Romantasy-Geschichte, die ich im nu durchgelesen habe. Ich freue mich auf weitere Werke von Johanna Rau.

 

Ich vergebe 4 von 5 Sterne.