Titel: Prince of Passion „Logan“

Autor/in: Emma Chase

Genre: Roman

Erscheinungsdatum: 18.06.2019

Seiten: 320

Herausgeber: Kyss by Rowohlt

 

 

 

Kurzbeschreibung:

 

Mein Name ist Logan St. James. Ich bin in einer kriminellen Familie aufgewachsen, aber heutzutage sind meine Tattoos und meine Narben unter einem Anzug versteckt. Ich beschütze die königliche Familie von Wessco. Und durch die Heirat ihrer Schwester gehört auch Ellie Hammond zu dieser Familie. Ich bin gut in meinem Job. Wirklich, wirklich gut. Aber wenn Ellie einen Raum betritt, dann ist es plötzlich verdammt schwer, an irgendetwas anderes zu denken als daran, wie gern ich sie berühren würde. Wie gern ich mehr tun würde, als sie nur zu berühren.

 

 

Rezension:

 

Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Kyss Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine Bewertung.

 

Um den Inhalt nicht vorweg zu nehmen, verweise ich hier auf den Klappentext/Kurzbeschreibung, dem Leser soll die Möglichkeit gegeben werden, in den Genuss der Geschichte zu kommen.

 

Dies ist der dritte Band der Prince-of-Passion Reihe, indem es um „Logan“ geht. Durch den gewohnten Schreibstil der Autorin, der flüssig, modern und leicht verständlich ist, benötigte ich nur wenige Seiten um in einen angenehmen Lesefluss zu gelangen. Die Erzählperspektive wechselt zwischen Logan und Ellie, dieses lockert die Geschichte auf und gab mir so die Möglichkeit die Gedankengänge und Handlungen von beiden Protagonisten zu verstehen. Orte und Situationen wurden detailliert, aber nicht zu ausschweifend beschrieben. Bereits zu Beginn wurde ein Spannungsbogen aufgebaut und gehalten, auch wenn die Geschichte natürlich im Ganzen vorhersehbar war. Die Kapitel hatten eine angenehme Länge.

 

Ellie ist mir bereits aus den vorherigen Bänden vertraut und durch diesen noch mehr ans Herz gewachsen. Durch ihre lebensfrohe, aufgeschlossene und liebevolle Art ist es schwer sie nicht zu mögen.

 

Logan ist ein spannender Protagonist mit viel Herzblut, die er voll und ganz in seine Arbeit steckt. Ich konnte seine Handlungen Ellie gegenüber zu jeder Zeit nachvollziehen. Er ist nicht nur der Hauptprotagonist diesen Bandes, sondern für mich der beste Charakter aller drei Bände der Prince-of-Passion-Reihe.

 

„ Denn Logan St. James ist immer umwerfend und sexy. Aber wenn er lacht…... Dann bleibt einem das Herz stehen.“

 

Alle Nebencharaktere waren Größenteils bekannt und wurden fließend mit eingebracht. Auch das Zusammenspiel der einzelnen Protagonisten wurde authentisch dargestellt.

 

Das Cover ist schlicht und ansprechend. Buchtitel und Buchinhalt passen zueinander.

 

 

Mein Fazit:

 

Eine Geschichte über Mut und Liebe die mich umgehauen hat. Für mich der beste Band der Reihe.

 

 

Ich vergebe gerne 5 von 5 Sterne.