Ich möchte hier kurz darauf eingehen, wie meine Rezensionen aussehen, was diese beinhalten und nach welchem Maßstab ich die Sterne vergebe…

 

Zunächst einmal findet ihr in meinen Rezensionen niemals Spoiler. Ich schreibe immer nur über mein Empfinden zum Buch, meine persönliche Meinung. Ob mir der Erzählstil gefallen hat, wie Haupt- und Nebencharaktere aufgebaut sind. Ob beispielsweise die Kapitel die richtigen Längen hatten oder wie in einer Geschichte auf die Umgebung eingegangen wird.Ganz wichtig, ob das Buch eine gewisse Botschaft für mich hatte.

 

Auch immer zu bedenken, dass jeder Leser die Geschichte anders interpretiert und das ist auch gut so.

 

Ihr findet bei mir auch keine weiteren Zusammenfassungen einzelner Kapitel. Es gibt den Klappentext und alles andere möchte ich als Leser selbst erfahren.

 

Auch wichtig zu Erwähnen ist, ich möchte in Zukunft nur noch Bücher auf meinem Blog vorstellen, die mindestens 3 Sterne in der Bewertung erhalten haben. Alles unter diesem Maßstab bewerte ich selbstverständlich weiterhin auf lovelybooks und Amazon. Aber auf meinem Blog möchte ich eine gewisse Freude und Überzeugung teilen.

 

Sternevergabe:  

 

5 Sterne / großartig:

Wunderbare Geschichte, hinterlässt einen bleibenden Eindruck, ich konnte es kaum aus der Hand legen, nach meinem Empfinden eine Leseempfehlung!

 

4 Sterne/ sehr gut:

Schöne Geschichte, auch hier empfinde ich einen Lesespaß. Spannung.

 

3 Sterne/ gut:

Die Geschichte ist ok, aber nicht überragend. Luft nach oben, eingeschränkt zu empfehlen.

 

2 Sterne/ nicht zufriedenstellend:

Ich habe mehrmals überlegt das Buch abzubrechen, Kapitel oder Seiten wurden übersprungen, langweilig und uninteressant. Anstregende Protagonisten. Unsympathische Charaktere.

 

1 Stern/sehr schlecht:

Buch wurde von mir abgebrochen, schon nach den ersten Kapiteln nicht in die Geschichte gefunden.